Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Angriff abgewehrt – Wir legen nach: 15 Euro sind genug!

Angriff abgewehrt – Wir legen nach: 15 Euro sind genug!

— abgelegt unter:

Am 9. Dezember in Wuppertal-Barmen: Demo und Kundgebung für ein bezahlbares Sozialticket

Es war schon beeindruckend, wie viele gesellschaftliche Akteure sich binnen weniger Wochen mit Widerspruch gegen die Pläne der Landesregierung meldeten: DGB-Gliederungen, Sozialverbände, Wohlfahrtsverbände, Kirchen, Obdachloseninitiativen, Regionalverband, Stadträte, Die Grünen, Die Linke, Teile der SPD... - selbst die Landesseniorenvertretung meldete sich kritisch zu Wort. Wow! Offenbar haben doch mehr Gruppen und Organisationen in NRW das Thema Sozialticket auf dem Schirm als wir dachten.

Dank des breiten Protestes sind die Kürzungspläne erst mal vom Tisch, jedenfalls fürs kommende Jahr. Aber wir wollen uns nicht damit zufrieden geben, sondern die Gunst der Stunde nutzen, um auf die Mängel der diversen Sozialticket-Regelungen bzw. -Angebote in NRW hinzuweisen.

Der Preis ist bereits heute viel zu hoch. Deshalb brauchen wir – neben anderen Verbesserungen - eine deutliche Aufstockung der Landeszuschüsse. Die 40 Millionen € reichen nicht! Wir wollen für ein Sozialticket streiten, das diesen Namen wirklich verdient!

Zum Auftakt wird es am kommenden Samstag (9.12.) in Wuppertal eine Demo geben, an der auch wir uns beteiligen wollen. Die Initiative dazu kam von Tacheles e.V. und stieß bei vielen Gruppen in NRW auf Unterstützung. Den Aufruf von Tacheles findet Ihr unter http://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/aktuelles/d/n/2275/

Wir bleiben dabei: 15 Euro sind genug!
Demo und Kundgebung für ein bezahlbares Sozialticket in NRW
9. Dezember 12 Uhr, in Wuppertal Barmen, Alter Markt


Den Dortmunder Aufruf findet Ihr hier (anklicken!). Gerne auch zum Weiterverteilen.

Macht Euch auf! Kommt am Samstag mit zur Demo in Wuppertal! 

Abfahrt ab Dortmund HBF: 10.09 Uhr (RE4), Umsteigen in Oberbarmen auf die Schwebebahn (bis Station Alter Markt)

Artikelaktionen