Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Reichweite für Unternehmungen mit Bus und Bahn während der NRW-Ferien erweitert

Reichweite für Unternehmungen mit Bus und Bahn während der NRW-Ferien erweitert

— abgelegt unter:

In den Sommerferien bietet der VRR allen Abo-Kunden und allen Nutzern von VRR-Sozialtickets einen erweiterten Radius für Unternehmungen mit Bus und Bahn ohne besondere Zuzahlung.

 

In den Sommerferien bietet der VRR allen Abo-Kunden und allen Nutzern und Nutzerinnen von VRR-Sozialtickets (MeinTicket) einen erweiterten Radius für Unternehmungen mit Bus und Bahn:

Während dieser Zeit gelten Abo-Tickets und Sozialtickets des VRR, egal welcher Preisstufe, für Fahrten in ganz NRW, allerdings nur im Nah- und Regionalverkehrsmitteln (d.h. Nutzung von Fernverkehrszügen ausgeschlossen). Auch Fahrten nach Arnheim und Venlo sind möglich. Unabhängig von der Art der Monatskarte (und den damit jeweils verbundenen Bedingungen) dürfen auf dem Ticket bis zu zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder im Alter bis unter 15 Jahren gemeinsam reisen.

Alternativ zur Kinderregelung können auf dem Ticket auch bis zu zwei Erwachsene mit bis zu 2 Fahrrädern fahren. Zeitliche Beschränkungen, etwa beim 9-Uhr-Ticket, entfallen während der Ferien.

Die Regelung gilt ab 3.7. bis zum 17. August 2021 einschließlich. Das Angebot gilt im übrigen auch für Abonnenten und Abonnentinnen des VRS, des AVV, des Westfalentarifs und des NRW-Tarifs, denn die Wochenend-Aktion wird von allen Tarifgemeinschaften in NRW gemeinsam durchgeführt. 

Mehr dazu s. die Website https://www.mobil.nrw/service/abo-aktion-sommerferien.html

Artikelaktionen