Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Über uns Pressespiegel Uni meets Hörde

Uni meets Hörde

Studenten organisieren Events an der Hinteren Schildstraße. Artikel aus Ruhr Nachrichten, Westfälischer Rundschau und Süd-Anzeiger.

Kultur pur im Cafe Aufbruch

Studenten organisieren Events an der Hinteren Schildstraße

Hörde·Das Wintersemer neigt sich dem Ende. Da planen die Studenten der Technischen Universität Dortmund den "Ausbruch aus dem Elfenbeinturm". "Uni meets Dortmund" hat Prof. Dr. Rainer Noltenius sich und Schützlingen seines Literatur-Wissenschaftskurses auf die Fahnen geschrieben. Die Germanistik- und Lehramts-Studenten organisieren eine Reihe von Kulturterminen. „Tatort" ist das Cafe Aufbruch an der Hinteren Schildstraße, zu dessen Mitbegründern Noltenius zählt.

Am Donnerstag gab es bereits einen ökologischen Kochkurs. Für die nächsten Wochen - bis zum 23. Februar - haben Thomas Bartz, Iris Woitschenn und Gülcan Cekmez weitere Termine organisiert: Zweimal können hier Kinder Märchen – mit anderen Sinnen – neu erleben. Ein Trommel-Workshop, angeleiert von Ingo Bertram, geht am 26. Januar ab 16 Uhr über die Bühne. Zudem riefen die TU-Studenten einen Generationen übergreifenden Schreibwettbewerb unter dem Motto „Ich habe einen Traum" ins Leben.

Ein volles Haus kündigt sich für den 14. Februar ab 19 Uhr an, wenn die heimische Poetry-Jam-Szene für einen Live-Wettbewerb in Hörde gastiert. Dann wird Mit-Organisator Tobias Rau auch seine preisgekrönte Rap-Poetry zum Besten geben.

Ruhr Nachrichten vom 12.01.08

Veranstaltungen im Cafe Aufbruch

Uni trifft auf Hörde

Hörde. "Uni meets Hörde": Studierende der Technischen Universität wollen ihr im Hörsaal erworbenes Basiswissen bei Veranstaltungen im Cafe Aufbruch an der Hinteren Schildstraße 8 in Hörde in der Praxis erproben.

Die Teilnehmer des Seminars "Führung und Mitarbeit in Literatur- und Kulturinstitutionen" unter der Leitung von Professor Dr. Rainer Noltenius wollen dabei unterschiedliche Zielgruppen vom Erwachsenen bis zum Kind ansprechen.

Geplant ist unter anderem ein generationsübergreifender Schreibwettbewerb unter dem Titel "Ich habe einen Traum". Kreative jeden Alters sind eingeladen, dazu ihrem Einfallsreichtum freien Lauf zu lassen. Die besten Beiträge in den Kategorien Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden am 27. Januar ab 15 Uhr im Cafe prämiert. Dort, können die Arbeiten auch bis zum 18. Januar abgegeben werden. Ein Trommelworkshop startet am Samstag, 26. Januar, um 16 Uhr. Anmeldungen unter 0179-4078497.

"Poetry im Aufbruch" heißt ein weiteres Literaturevent am 14. Februar um 19 Uhr. Bei diesem Vortragswettbewerb stellen junge Künstler der Poetry-Jam-Szene ihre Werke im Cafe Aufbruch vor.

Westfälische Rundschau vom 15.01.08

Universität trifft Hörde

Hörde. Unter dem Motto "Uni meets Hörde" finden im Cafe Aufbruch, Hintere Schildstraße 18, in den kommenden Wochen verschiedene von Studenten der Technischen Universität organisierte Veranstaltungen statt. So gibt es am Samstag, 26. Januar, einen Trommelworkshop mit Ingolf Bertram ab 16 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 0179/4078497. Am Sonntag folgt ab 15 Uhr ein generationsübergreifender Schreibwettbewerb. Alle Einsendungen müssen mit dem Satz „Ich habe einen Traum" beginnen. Einsendeschluss ist am 18. Januar. Im Cafe unter "Betreff Kreatives Schreiben" oder unter kreativesschreiben |ät| gmx punkt de per E-Mail.

Süd-Anzeiger vom 16.01.08

Artikelaktionen
« August 2019 »
August
MonTueWedThuFriSatSun
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Regelmaessige Veranstaltungen
Page Patchwork-Treff: Montags um 15.30 Uhr
Page „Dies und Das“ - Gesprächskreis über Philosophie, Geschichte, Politik... Jeden 2. Montag im Monat von 16.30 bis 18.30 Uhr
Page Schreibwerkstatt: am 3. Montag im Monat um 17.30 Uhr
Page Stricken und Häkeln im Café: Dienstags um 15 Uhr. Es wird gestrickt, gehäkelt, gesponnen und erzählt.
Page Geschichtswerkstatt: am 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Page Freifunk-Treffen: am 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Page Freie Software: Einführung in die Nutzung, am 2. und 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Page Spielenachmittag: Donnerstags ab 15.30 Uhr Rummicub, Mühle, Scrabble und Co... Während des Cafébetriebs gibt es die Gelegenheit Gesellschaftsspiele zu spielen.
Page Frauencafé Couragina: am 3. Freitag im Monat um 16 Uhr
Page GfK-Übungsgruppe: am 3. Freitag im Monat um 18.45 Uhr. Wir üben "Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg". Neue Teilnehmer/Innen (mit guten Vorkenntnissen) bitte nur nach Rücksprache!
Page Tauschring-Treffen „Geben und Nehmen-Nachbarschaftshilfe Aufbruch“: am letzten Sonntag im Monat von 14.30 bis 17.30 Uhr
Page Malen und Zeichnen für Anfänger/innen und Fortgeschrittene, freitags ab 17 Uhr
Page Treffen der Kontaktgruppe „Von Mensch zu Mensch Brücken bauen“ für Menschen mit und ohne Behinderungen, Jeden 1. Montag im Monat
Page Wohnblog-Picknick - Jeden 4. Freitag im Monat ab 15. 30 Uhr - Vernetzungstreffen bei Kaffee und Kuchen für alle, die sich für gemeinschaftliche Wohnprojekte im Raum Dortmund und Umgebung interessieren, Jede_r ist willkommen.