Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Über uns Pressespiegel „Acht Talente bitte!“

„Acht Talente bitte!“

„Gib & Nimm“ in Hörde: Eine Bluse kostet einmal Fensterputzen

zu nha-bericht in der westen

Einen Handel ohne Geld können Sie sich nicht mehr vorstellen? Gibt es aber. Einmal im Monat trifft sich die Nachbarschaftshilfe im „Café Aufbruch“ in Hörde.

Hier heißt die Währung nicht Euro, sondern „Talente“. „Jeder bringt etwas von zu Hause mit, das er nicht mehr benötigt, und präsentiert es im Café“, erklärte beim letzten Treffen der Nachbarschaftshilfe in Hörde eine engagierte Tauschende. Damit die Grundidee des Gebens und Nehmens erhalten bleibt, besitzt jedes Mitglied des Tauschrings ein Konto, auf dem „Talente“ gutgeschrieben und verrechnet werden.

„Ich habe eine Bluse für acht Talente erstanden“, freute sich ein Mitglied der Tauschgemeinde beim letzten Treffen. Im Gegenzug dafür wird sie einem anderen Mitglied beim Fensterputzen helfen, den Einkauf erledigen oder den Hof fegen. „Es werden hier nämlich nicht nur Waren getauscht, sondern man kann sich auch einfach Hilfe bei anderen suchen“.

Getauscht wurden am vergangenen Sonntag Kleidungsstücke, Kochgeschirr, Bettwäsche, Töpfereien, Kosmetikartikel, Postkarten und Bücher. „Manchmal bringen die Leute sogar Leckereien aus dem eigenen Garten mit“, berichtete eine regelmäßige Besucherin der Treffen. „Getauscht wird im Prinzip alles, was man persönlich nicht mehr verwenden kann“, fasste die gleiche Besucherin die Grundidee zusammen. „Hier liegt der Kamm neben der Butter“, scherzte dieselbe Frau weiter.

Die Tauschbörse der Nachbarschaftshilfe in Dortmund Hörde trifft sich jeden letzten Sonntag im Monat im „Café Aufbruch“ an der Hinteren Schildstraße 18 und sucht weiterhin nach Tauschinteressenten, um den geldlosen Handel zu beleben. „Je mehr Leute mitmachen, desto besser funktioniert der Tauschhandel“, erklären die Organisatoren. Vorbild für das alternative Tauschgeschäft sind die bundesweit über 350 existierenden und funktionierenden Tauschringe.

Quelle: Der Westen vom 04.08.2010

Artikelaktionen
« May 2019 »
May
MonTueWedThuFriSatSun
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Regelmaessige Veranstaltungen
Page Patchwork-Treff: Montags um 15.30 Uhr
Page „Dies und Das“ - Gesprächskreis über Philosophie, Geschichte, Politik... Jeden 2. Montag im Monat von 16.30 bis 18.30 Uhr
Page Schreibwerkstatt: am 3. Montag im Monat um 17.30 Uhr
Page Stricken und Häkeln im Café: Dienstags um 15 Uhr. Es wird gestrickt, gehäkelt, gesponnen und erzählt.
Page Geschichtswerkstatt: am 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Page Freifunk-Treffen: am 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Page Freie Software: Einführung in die Nutzung, am 2. und 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr
Page Spielenachmittag: Donnerstags ab 15.30 Uhr Rummicub, Mühle, Scrabble und Co... Während des Cafébetriebs gibt es die Gelegenheit Gesellschaftsspiele zu spielen.
Page Frauencafé Couragina: am 3. Freitag im Monat um 16 Uhr
Page GfK-Übungsgruppe: am 3. Freitag im Monat um 18.45 Uhr. Wir üben "Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg". Neue Teilnehmer/Innen (mit guten Vorkenntnissen) bitte nur nach Rücksprache!
Page Tauschring-Treffen „Geben und Nehmen-Nachbarschaftshilfe Aufbruch“: am letzten Sonntag im Monat von 14.30 bis 17.30 Uhr
Page Malen und Zeichnen für Anfänger/innen und Fortgeschrittene, freitags ab 17 Uhr
Page Treffen der Kontaktgruppe „Von Mensch zu Mensch Brücken bauen“ für Menschen mit und ohne Behinderungen, Jeden 1. Montag im Monat
Page Wohnblog-Picknick - Jeden 4. Freitag im Monat ab 15. 30 Uhr - Vernetzungstreffen bei Kaffee und Kuchen für alle, die sich für gemeinschaftliche Wohnprojekte im Raum Dortmund und Umgebung interessieren, Jede_r ist willkommen.